Katalog Highland Stall & Weide 2020

Frostsichere Tränken ohne Stromanschluss Hervorragend geeignet für den Innen- und Außenbereich. Ventil Ball Steigrohr Schwimmer PU-Schaumisolierung Waagerechte, ebene Betonplatte ca. 15 cm stark Aufsteigende Erdwärme, daher den Boden nicht zubetonieren! Wasserzuleitung Rohr ø mind. 30 cm Frostfreie Tiefe: je nach Region ca 0,8-2,00m Die Zuleitung der Tränke muss in frostsicherer Tiefe verlau- fen. Das Wasser kommt mit ca. 8° C aus dem Boden und füllt den Tränkebehälter. Die Trinklöcher werden durch die Bälle verschlossen. Beim Trinken schiebt das Tier den Ball weg. Die verbrauchte Wassermenge wird über ein Schwimmerventil wieder nachgefüllt. Durch die Energie des nachlaufenden Wassers bleibt dieses bei Hitze kühl und bei Kälte warm. Um den frostsicheren Betrieb bei -30°C zu gewährleisten, müssen mind. 15 Tiere an der Tränke sein. Der Wasserdruck liegt bei 1 bis 4 bar. Der Anschluss (1/2 “) an die Wasser- leitung erfolgt über einen flexiblen Panzerschlauch. Durch die große Ablauföffnung (Ø 100 mm) kann die Tränke leicht gereinigt werden Frostsichere Balltränken Wie funktioniert eine Balltränke? Frostsichere Schalentränke Frostsicher ohne Strom! Das Prinzip der Thermoskanne wird in der Tränketechnik eingesetzt. Herausnehmbare Beckenschale, Schwimmer- ventil. Leichte Reinigung und Öffnung, sodass dasWasser im Sommer frisch bleibt. Bis -15° C funktionsfähig ! Geeignet für Rinder, Pferde, Ziegen oder Schafe. Schwimmerventil 36 l/min bei 3 bar ohne Werkzeug leicht einstellbar. Leichte Reinigung durch große Ablauf- öffnung ø 10 cm Tränketechnik 108 | Highland Stall & Weide Frostsichere Tränken

RkJQdWJsaXNoZXIy NzU3MTQ=