Katalog Highland Stall & Weide 2019

1. Allgemeines Die Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen für Verbraucher, also natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann und Unter- nehmer, also alle natürlichen und juristischen Personen oder rechtfähigen Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunde im Sinne unserer Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbrau- cher als auch Unternehmer. 2. Vertragsschluss Entgegen stehende oder abweichende Geschäftsbedingungen unserer Kunden werden selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil. Unsere Angebote sind freibleibend. Irrtum, technische Änderun- gen und zumutbare Änderungen in Form, Farbe und Gewicht behalten wir uns vor. Bestellungen eines Kunden können durch uns binnen 14 Tagen ausdrücklich oder durch Warenauslieferung angenommen werden. Warenbestellung auf elektronischem Wege bestätigen wir unverzüglich. Die Zugangsbestäti- gung ist noch keine verbindliche Annahme der Bestellung. Unsere Vertragsannahme erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Belieferung durch unsere Zulieferer. Ist der Kunde Verbrau- cher und die Ware auf elektronischem Wege bestellt, wird der Vertragstext von uns gespeichert und dem Kunden auf Verlangen nebst den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail zugesandt. Teillieferungen mit anteiliger Berechnung sind zulässig. 3. Eigentumsvorbehalt Bis zur vollen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Zugriffe Dritter auf die Ware sind uns sofort zu melden, insbesondere Pfändung, Beschädigung und Vernichtung. Im ordentlichen Geschäftsgang ist der Unternehmer berechtigt, die Ware weiter zu veräußern, tritt uns aber jetzt bereits alle For- derungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die ihm durch die Weiter-veräußerung an einen Drit- ten erwachsen. Die Abtretung gilt durch uns bereits jetzt als angenommen. Der Unternehmer ist zum Forderungseinzug allerdings noch ermächtigt, vorbehaltlich unserer Erklärung, die Forderung selbst einzuziehen. 4. Umtauschrecht/Rückgaberecht mit Geld-zurück-Garantie Der Kunde hat laut Fernabsatzgesetz das Recht, die Ware zwei Wochen nach Eingang der Ware zu prüfen und seine auf Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung zu widerrufen. Die Rücksen- dung erfolgt in Originalverpackung, ohne Gebrauchspuren und frachtfrei an uns. Nachnahmen oder unfreie Sendungen werden nicht angenommen. Bei einemWarenwert von über Euro 40,- übernehmen wir die Rücksendekosten. Die Rücknahme von nach Kundenangaben produzierten Sonderanfertigun- gen ist ausgeschlossen. 5. Vergütung Der angebotene Kaufpreis ist  mit Bundesdeutscher Umsatzsteuer angegeben. Preiskorrekturen ohne vorherige Ankündigung müssen wir uns vorbehalten. Ein Recht zur Aufrechnung hat der Kunde nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder durch uns anerkannt wurden. 6. Gefahrübergang Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware gehen mit der Übergabe an den Kunden bzw. Auslieferung der Sache an den Spediteur/Frachtführer auf den Käufer über, es sei denn dieser ist Verbraucher, dann gilt beim Versendungskauf die Gefahr erst mit der Über- gabe der Sache auf den Käufer als übergegangen. 7. Gewährleistung Für neu hergestellte Sachen leisten wir zwei Jahre Gewährleistungsfrist für Verbraucher und ein Jahr für Unternehmer, gerechnet jeweils ab Lieferung der Ware. Bei gebrauchten Sachen beträgt die Ge- währungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Dies gilt nicht, wenn der Kunde uns den Mangel nicht rechtzeitig angezeigt hat. Unternehmer müssen offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen, anderenfalls ist die Geltendmachung des Gewähr- leistungsrechts ausgeschlossen. Im Falle des Rücktritts steht dem Kunden daneben kein Schadenser- satzanspruch wegen des Mangels zu. Bei gescheiterter Nacherfüllung verbleibt die Ware beim Kunden und der Schadensersatz beschränkt sich auf die Differenz zwischen Kaufpreis und Wert der mangel- haften Sache, es sei denn, die Vertragsverletzung wurde durch uns arglistig verursacht. Im Hinblick auf die Beschaffenheit der Ware gilt bei Unternehmern grundsätzlich nur die Produktbeschreibung nach unserem Katalog als vereinbart, daneben stellen öffentliche Äußerungen, Anpreisungen oder Werbung des Herstellers keine vertragsgemäße Beschaffenheitsangabe der Ware dar. Bei mangelhaften Monta- geanleitungen sind wir lediglich zur Lieferung einer mangelfreien Montageanleitung verpflichtet und dies auch nur dann, wenn der Mangel der Montageanleitung der ordnungsgemäßen Montage entge- gen steht. 8. Haftungsbeschränkungen Unsere Haftung ist vorbehaltlich Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ausgeschlossen und beschränkt sich bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen und unmittelba- ren Durchschnittsschaden. Bei Unternehmern haften wir bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesent- licher Vertragspflichten nicht. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung oder auf uns zurechenbare Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden. Schadensersatzansprüche des Kunden wegen eines Mangels verjähren nach einem Jahr nach Ablieferung der Ware, es sei denn, uns ist Arglist vorzuwerfen. 9. Sonstiges Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz in D-28876 Oyten. Dies gilt auch, wenn der Kunde keinen all- gemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages wer- den die Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt. 10. Datenschutz Unser Unternehmen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre per- sonenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung auf unserer Website www.hsuw.de . Bei Fragen zum Thema Datenschutz kontaktieren Sie uns unter datenschutz@hsuw.de Allgemeine Geschäftsbedingungen Besuchen Sie uns 2019 auf folgenden Messen : 12. - 15. Juli 2019 Tarmstedter Ausstellung Block C5 (neben dem Tierschaugelände) 23. - 26. August 2019 LandTageNord Stand D20 5. - 8. September 2019 Norla Stand H21 26. - 29. Oktober 2019 Brockumer Großmarkt Sie möchten zukünftig keinen Katalog zugeschickt bekommen? Dann bitten wir um eine kurze Info an datenschutz@hsuw.de , per Fax oder rufen Sie uns an.

RkJQdWJsaXNoZXIy NzU3MTQ=